0162-217 04 85 corneliamaltzahn@gmx.de

Unsere Familie Freiherr v. Maltzahn

Familie von Maltzahn mit Blick auf den Weiher

1995 konnte Hans Albrecht Freiherr von Maltzahn sein Elternhaus, das Gutshaus in Pinnow, von der Gemeinde zurückkaufen. Im Sommer 1998 konnte er endlich das Erdgeschoss des Gutshauses Pinnow mit seiner Frau Cornelia und Tochter Clara nach langwieriger Renovierung wieder beziehen.

Das ‚Historische Torhaus‘ sowie die beiden anderen Ferienhäuser ‚Historisches Verwalterhaus‘ und die ‚Historische Remise‘ konnten nach der Wende nach und nach von den Maltzahn’s zurückerworben werden. Stück für Stück wurden auch diese liebevoll und sorgfältig renoviert.

Heute freut sich Familie von Maltzahn darüber, das restaurierte Gutshaus-Ensemble ihren Feriengästen zur Verfügung stellen zu können. So können Urlauber die idyllische Landschaft des Naturschutzgebietes und die erholsame Ruhe genießen.

 

Wir stellen uns kurz vor

Hans Albrecht von Maltzahn

H.- A. v. Maltzahn

Ich heiße Hans Albrecht von Maltzahn und wurde 1934 in Pinnow geboren. Im Alter von zehn Jahren musste ich mit meiner Familie in den Westen flüchten. Nach meinem bewegten Leben Rückkehr 1990 nach Pinnow. 1997 habe ich meine jetzige Frau Cornelia geheiratet.

Christian Ascan Jarck "Stein"

Christian Ascan Jarck "Stein"

Ich heiße Christian Ascan Jarck auch „Steinchen genannt“ und wurde 1980 in Hamburg geboren. Vor einigen Jahren absolvierte ich meinen Bachelor und Master Business Administration in London. Heute verwalte ich eigene Immobilien, entwickle Immobilien mit Herzblut und spiele leidenschaftlich gerne Polo.

Cornelia von Maltzahn

Cornelia v. Maltzahn

Ich bin 1952 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen. Nach meinem Abitur studierte ich Rechtswissenschaften an der Uni Hamburg. Führung einer Rechtsanwaltskanzlei 1984 – 2000. Nach meiner Heirat mit Hans Albrecht v. Maltzahn 1997 Gründung einer Rechtsanwaltskanzlei in Neubrandenburg und Umzug nach Pinnow.

2002 Studium der Agrarwissenschaft an der FH Neubrandenburg mit Abschlus Bachelor. Ab 2006 habe ich die Geschäftsführung der Gutsverwaltung Pinnow Duckow v. Maltzahn GbR übernommen.

Dr. Natalie Jarck mit Tochter Amelie

Dr. Natalie Jarck

Natalie Jarck, die Frau von Steinchen und Schwiegertochter von Cornelia von Maltzahn wurde 1981 geboren und ist in Bayreuth aufgewachsen. Natalie hat Zahnmedizin in München an der LMU studiert und auch dort promoviert. Momentan studiert sie noch Jura. Ihre Hobbies: Musik (Querflöte, Klavier), sie liest sehr gerne und liebt das Leben auf dem Land. Hier mit Tochter Amelie Lea, die 2015 in Hamburg geboren wurde.

Clara von Maltzahn

Clara v. Maltzahn

Ich heiße Clara v. Maltzahn und bin 1997 in Hamburg geboren, 1998 zog ich mit meinen Eltern nach Pinnow. Mein Abitur habe ich mit 17 Jahren gemacht und studiere jetzt Psychologie in Berlin. Ich werde einmal Gut Pinnow übernehmen.

Familie Jarck

Familie Jarck

Hier ist die kleine Familie Jarck komplett: Christian Ascan Jarck „Stein“ mit Ehefrau Dr. Natalie Jarck und dem zauberhaften Töchterchen Amelie Lea.

Bildquelle: Axel Schmies

Unsere Freizeit-Empfehlungen

Hans Albrecht

Der passionierte Golfspieler ist in seiner freien Zeit meistens auf dem Poloplatz in Pinnow anzutreffen. „Das ist meine ganz persönliche Driving Range“. Auf der riesigen Grünfläche kann Mann oder Frau wunderbar die Abschläge verfeinern.

Hans Albrecht von Maltzahn bei seinem Lieblingssport dem Golfen
Cornelia von Maltzahn mit ihrer bevorzugten Stute auf dem Poloplatz

Cornelia

Cornelia liebt Pferde. „Nichts bringt mehr Spaß, als ein Ritt durch unsere schöne Landschaft!“ Und wenn Sie Urlaub mit Ihrem eigenen Pferd in Pinnow machen möchten, besteht auf Anfrage die Möglichkeit, Ihr Pferd im Stall am Poloplatz unterzustellen.

Clara

Clara zieht das kühle Nass vor. „Ich bin eine absolute Wasserratte!“ Daher empfiehlt sie den Feriengästen das Segeln auf einem der umliegenden Seen. „Beinahe an jedem See in Mecklenburg kann man Segelunterricht nehmen oder sich ein Boot leihen!“

Clara von Maltzahn auf der Jolle

Bildquelle: Axel Schmies, v. Maltzahn

Bildquelle: Steffen Böttger

Familien-Tipp

Machen Sie einen Ausflug zum malerisch gelegenen Schloss Ulrichshusen. Besonders empfehlenswert ist hier das traditionelle Krebsessen jedes Jahr von Mai bis August. Allerdings nur auf Vorbestellung! Wir wünschen Ihnen viel Spaß!